5 Tage dringend notwendige Erholung in Südtirol ;)

Vom 20. bis 26. Juli war ich also mit Hagen in Südtirol – um mich wandernd vom Radfahren zu erholen und die müden Muskeln zu regenerieren.

Es waren schöne Tage in einer unglaublich schönen Landschaft und Natur – mit tollen Wanderungen vor allem am ersten und am letzten Tag (Seiseralmwanderung und Langkofelumrundung) – und durchaus erträglichen kulinarischen Genüssen. So war meine Lieblingsspeise hier in ähnlicher Perfektion zu bekommen wie in Österreich: Kaiserschmarrn (mit Preiselbeeren) …. einfach göttlich!

Am Freitag den 26. holten wir noch mein Radl in der Werkstatt ab – die Gangschaltung musste komplett neu eingestellt werden, Hagen fuhr mich nach Brixen, wo ich 11 Tage zuvor ja auch mit dem Rad angekommen war, und auf machte ich mich in Richtung Osten – die letzten 20 Tage meiner langen, langen Tour sollten mit großer Hitze und viel Schweiß beginnen. Doch dazu beim nächsten Beitrag etwas mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s