Stand der Dinge …

… einmal auch visuell. Zur Ergänzung der Karte: bis heute sind das stolze 3150 Radkilometer – damit habe ich meine bisher längste Tour (Italien 1999) überholt – von der Dauer her auch ganz knapp. Heute geht es dann noch 35 Kilometer bis Turin, wo ich morgen ein Auto leihe und für eine Woche an den Lago Maggiore fahre.

Die Beiträge, die noch fehlen (Loire-Quellen und von der Loire bis nach Barcelonnette in den französischen Alpen) wird es nun wohl doch erst nach einer kleinen Pause gebeen, da ich herausgefunden habe, dass ich in der ganzen nächsten Woche – mit meinem Bruder Andreas und meinem Vater am Lago – keinen Internetzugang haben werde.

Aber im Nacharbeiten habe ich inzwischen ja Übung …

Advertisements

Ein Kommentar zu “Stand der Dinge …

  1. Mann, mann, mann – Bernd! Deine Waden müssen ja angeschwollen sein bei D-E-R Strecke die Du zurückgelegt hast! Wade-hade-Dude-da? (engl.: Dude´s got calfs!). Maxxximum Respect! Ich denke an Dich und wünsche Dir weiterhin viel Selbstverwirklichung auf der Strecke!
    Taro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s